Aktiv in der Nachsorge

Aktiv in der Nachsorge

Aktiv in der Nachsorge

Aktiv in der Nachsorge

Bewegungs-Motivationsprogramm

Regelmäßige körperliche Aktivität nach einer Krebsbehandlung kann helfen, die Funktionalität des Körpers wiederherzustellen und chronische oder spät auftretende Wirkungen der Behandlung zu bewältigen (z. B. Fatigue-Syndrom, Lymphödeme, Gewichtszunahme).

Inhalte

Das Bewegungs-Motivationsprogramm ist ein kostenfreies Gruppenangebot und richtet sich an Krebspatientinnen und -patienten in der Nachsorge (nach Abschluss der Akutbehandlung), die für körperliche Aktivität im Alltag wenig Motivation aufbringen können. Das Programm ist für die Dauer von 6 Monaten angelegt mit wöchentlichen Einheiten in den ersten vier Monaten und einer Einheit in den Monaten fünf und sechs. Innerhalb der Motivationseinheiten beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem mit ihren persönlichen Gesundheitszielen, erstellen einen Bewegungsplan und erfahren, wie sie mit etwaigen Bewegungsbarrieren im Alltag umgehen können. Bei den Bewegungseinheiten werden wechselnd verschiedene Sportarten angeboten, wie zum Beispiel Nordic Walking, Gymnastik, Atemtraining oder Yoga. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich ausprobieren und entdecken idealerweise ihren neuen sportlichen Favoriten. Die einzelnen Übungen sind so konzipiert, dass sie nach Programmende mit geringem Aufwand zuhause fortgeführt werden können.

Ernährungs-Workshop

Empfohlen wird Krebspatienten eine ausgewogene, vielfältige und nährstoffreiche Ernährung. Vollwertiges Essen und Trinken besteht grundsätzlich aus ausreichend Flüssigkeit und einer Energiezufuhr, die dem jeweiligen Bedarf eines Menschen entspricht. Darüber hinaus liefert eine vollwertige Ernährung ausreichend Vitamine, Ballaststoffe, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.

Inhalte

Der Ernährungs-Workshop ist ein kostenfreies Gruppenangebot für onkologische Patientinnen und Patienten in der Nachsorge (nach Abschluss der Akutbehandlung). Der Workshop umfasst vier Termine, verteilt auf vier aufeinanderfolgende Wochen, in denen die Grundlagen einer ausgewogenen, vielfältigen und nährstoffreichen Ernährung vermittelt und Wege zu einer langfristigen Veränderung der Ernährungsgewohnheiten aufgezeigt werden. Außerdem wird mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein Genusstraining durchgeführt sowie gemeinsam verschiedene Gerichte zubereitet, die auch leicht zuhause umsetzbar sind.   

Medien