Der Förderverein "Mit Köpfchen gegen Krebs e.V." unterstützt Projekte des Präventions- und Bildungszentrums am Universitäts KrebsCentrum Dresden.

Diese verfolgen das Ziel, das öffentliche Bewusstsein für Krebserkrankungen und deren individuelle Vorbeugung zu stärken.

unsere Projekte

Der Förderverein "Mit Köpfchen gegen Krebs e.V." unterstützt Projekte des Präventions- und Bildungszentrums am Universitäts KrebsCentrum Dresden.

Diese verfolgen das Ziel, das öffentliche Bewusstsein für Krebserkrankungen und deren individuelle Vorbeugung zu stärken.

unsere Projekte

Wer wir sind

Wir bieten verschiedene Projekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, welche alters- und bedürfnisgerecht über die Möglichkeiten der Krebsprävention aufklären.

Zweck

Gemeinsam stark gegen Krebs! Der Förderverein ‚Mit Köpfchen gegen Krebs e.V.‘ unterstützt die Arbeit des Präventions- und Bildungszentrums am Universitäts KrebsCentrum Dresden. Die Einrichtung bietet verschiedene Projekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, welche alters- und bedürfnisgerecht über die Möglichkeiten der Krebsprävention aufklären.

mehr Infos

Ziele

Die Projekte des Präventions- und Bildungszentrums des Universitäts KrebsCentrums Dresden (UCC) klären Kinder, Jugendliche und Erwachsene über die Bedeutung dieser Verhaltensweisen im Zusammenhang mit der Entstehung von Krebs auf und wollen zu einem gesundheitsbewussten Lebensstil anregen.

mehr Infos

Projekte
Kontakt

Sie finden uns in den Räumen des Universitäts KrebsCentrums Dresden, Fetscherstraße 74, 01307 Dresden, Telefon: 0351-458-7446, E-Mail: info@fv-mkgk.de

News & Termine

Jun 2018

Plätze frei im Bewegungsprogramm

Am 14.08.2018 startet ein neuer kostenfreier Kurs, für den sich noch interessierte Patienten anmelden können.

Körperliche Aktivität in der Krebsnachsorge hat zahlreiche positive Effekte auf Körper und Psyche. Eine Möglichkeit, im Anschluss an die Behandlung körperlich aktiv zu werden, …

Weiterlesen …

Apr 2018

SonnenschutzClown zeichnet drei engagierte Partner für Hautkrebsprävention aus

Der SonnenschutzClown des Universitäts KrebsCentrums Dresden, die Deutsche Krebshilfe und Kooperationspartner des Projekts "Clever in Sonne und Schatten" zeichnen "CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN-PARTNER" in der Kita "Bahnbini" in Frankfurt/Main aus

„UV-Schutz muss bei den Kleinsten beginnen, um Hautkrebs im Erwachsenenalter vorzubeugen", sagt Susanne Klehn, Botschafterin der Deutschen Krebshilfe für Hautkrebsprävention. …

Weiterlesen …

Sep 2017

HALLO SPARDA unterstützt den "Sonnenschutz-Fonds"

Gut geschützt in die Sommersaison 2018 – Sparda-Bank Berlin eG unterstützt das "SonnenschutzClown-Programm" des Universitäts KrebsCentrums (UCC) Dresden mit 20.000 Euro

So ein Glück, dass Clown Zitzewitz heute bei der Scheckübergabe der Sparda-Bank Berlin eG an das UCC in der Dresdner Kita „Rudolf Diesel“ zu Besuch war! Dort wissen die Kinder …

Weiterlesen …

So finden Sie uns

Was über uns gesagt wird

"Be smart against cancer" ist ein tolles Programm. Uns als Lehrern wird die Durchführung durch den interaktiven Lehrfilm und die gute Aufbereitung wirklich leicht gemacht. So traue ich mich, selbstständig ein Projekt zum Krebs und Vorbeugung mit meiner 7. Klasse durchzuführen.

Frau R.

Gymnasiallehrerin in Dresden

Ein Herzenswunsch ist in Erfüllung gegangen. Wir konnten Ihre Präventionsarbeit mit einer Spende unterstützen. Es ist einfach so wichtig, dass bereits im Kindesalter das Bewusstsein für den Sonnenschutz entwickelt wird! Sie leisten dazu einen sooo großen Beitrag. Ich denke, dass auch die Rückmeldung der Kinder zum Besuch des Clowns im April der Beweis waren, wie leicht spielerisch gelernt wird und sich Dinge bei Kindern festsetzen, wenn ihr Herz und ihre Seele berührt werden. Machen Sie weiter und vielleicht sehen wir uns im kommenden Jahr wieder!

Frau G.

Kindertageseinrichtung in Glashütte

Es wurde auf den Aufbau der seelischen, körperlichen Verfassung eingegangen und viele Möglichkeiten der aktiven Betätigung vermittelt – somit war das Bewegungs-Motivations-Programm für die Krebsnachsorge optimal.

Kursteilnehmer

Dresden